« Alle Veranstaltungen

Workshop: „Ich.Du.Wir. – auf der Suche nach Identität“, Oerlinghausen 20.-26.02.2023

Eingereicht am: 04.01.2023
Eingereicht von: Jacqueline Christoffer / christoffer@akademie-am-toensberg.de

Ein interkultureller Workshop aus der Reihe Hedwig trifft Jadwiga.

Die Akademie am Tönsberg veranstaltet zu Beginn des neuen Jahres (20.-26. Februar 2023) wieder einen interkulturellen, deutsch-polnischen Workshop zum Thema Identitätssuche „Ich.Du.Wir. – auf der Suche nach Identität.“ Die Begegnung dient dem internationalen Austausch von Studierenden sowie jungen Erwachsenen (bis 26 Jahre) und findet in Oerlinghausen in der Villa Welschen statt (am Tönsberg gelegen, in der Umgebung des Teutoburger Waldes in der Nähe von Bielefeld).

Die internationale Begegnung kann einzelne Studierende dabei unterstützen in den Austausch mit anderen internationalen Studierenden zu kommen und gleichzeitig persönlichen Fragen nachzugehen, die sich mit Identität, Beziehungen und Gemeinschaft befassen. Der kreative Workshop soll dazu ermutigen aus sich herauszukommen und mit unterschiedlichen theaterpädagogischen Übungen Fragen der Identität erfahrbar zu machen.

Hier ein Auszug aus dem angehängten Flyer: „Ich.Du.Wir. – auf der Suche nach Identität.
Wir bestehen aus vielmehr als nur einem Namen. Identität ist vielschichtig und komplex, sie muss sich in den ständigen Wechselwirkungen zwischen dem ich und der Welt ausbalancieren. Sich selbst zu finden und zu definieren ist in der immer schneller werdenden Welt ein ständiger Prozess von Anpassung und Veränderung. Wenn wir denken, die Antwort auf unsere Identität gefunden zu haben, ist sie im nächsten Moment eine andere. Identität wächst und verändert sich – mal schneller, mal langsamer. Auf der Suche nach uns selbst, stellen wir uns ständig Fragen wie: Was macht mich aus? Wer und was prägt mich und meine Persönlichkeit? Wie werde ich sichtbar? Diese und andere Fragen sind Wegbegleiter unseres Lebens, sie formen unser Denken, Fühlen und Handeln.
Ich.Du.Wir. – Wie werde ich in der Gesellschaft sichtbar?“

Der Workshop findet in Kooperation mit Dr. Dorota Płuchowska (Dozentin an der Universität SWPS in Wroclaw) und der Akademie am Tönsberg statt und richtet sich an junge Erwachsene bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres (Wohnsitz Deutschland oder Polen), die an einem internationalen, interdisziplinären Austausch interessiert sind und sich kreativ sowie performativ mit der Identitätssuche auseinanderzusetzen möchten.

Zeitraum: 20. – 26. Februar 2023
Kosten: 100 € (Workshop, Verpflegung und Übernachtung).

Gegen Aufpreis und Absprache können vor Ort auch die Sauna und das Schwimmbad genutzt werden.
Anreise aus Deutschland: erfolgt selbstorgansiert! Bei Fragen zur An- und Abreise sowie allgemeine Rückfragen melden Sie sich gerne bei Frau Christoffer: christoffer@akademie-am-toensberg.de

Die Anmeldung kann unter folgendem Link erfolgen: https://goo.gl/JXKAtX

Veranstaltungsort

Villa Welschen – Institut für Bildung und Gesundheit, Am Lehmstich 15, 33813 Oerlinghausen (www.villawelschen.de)
Am Lehmstich 15
Oerlinghausen, 33813 Deutschland
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Akademie am Tönsberg
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen
Veröffentlicht am:
Rubrik: Bildung, Kalender
Region: Deutschland, Polen
Tagesredaktion: Nicole Pörschmann