« Alle Veranstaltungen

Lernen: Medien- u. Autorenwerkstatt: „Umsiedlung, Flucht u. Vertreibung der Wolhyniendeutschen aus der Ukraine“

Eingereicht am: 14.07.2022
Eingereicht von: Ira Peter

Was? Du kommst aus Deutschland oder der Ukraine und interessierst dich für die Migrationsgeschichte der deutschen Minderheit aus der Ukraine. Vor dem Hintergrund des aktuellen Krieges möchtest du dich an einem historischen Beispiel mit den Auswirkungen von Zwangsmigration auf Menschen in dieser Region beschäftigen. Außerdem schreibst du gern, hast Spaß daran, Videos zu produzieren und deine Geschichten über Social-Media-Netzwerke zu teilen. Dann nimm teil an der Medien- und Autorenwerkstatt, die sich mit Umsiedlung, Flucht und Vertreibung der Wolhyniendeutschen aus der Ukraine seit Beginn des Zweiten Weltkriegs beschäftigt.

Wer? 10 Personen im Alter von 18 und 35 Jahren mit Interesse an Medien und deutsch-ukrainischer Geschichte

Wann? 28.08.–1.09.2022

Wo? Wolhynier Umsiedlermuseum (Hofstr. 5 | 18292 Linstow) mit Übernachtung im Jugendschloss Neu Sammit (Neu Sammit 2 | 18292 Krakow am See)

Kosten? Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt 30 Euro pro Person. Für Geflüchtete aus der Ukraine ist die Teilnahme kostenfrei. Im Preis enthalten sind Unterkunft und Verpflegung. Reisekosten werden bis maximal 120 Euro pro Person erstattet.

Wie? Während der Medien- und Autorenwerkstatt erarbeiten die TeilnehmerInnen unter Anleitung von erfahrenen Journalistinnen in Kleingruppen verschiedene Text- und Video-Formate zum Thema Umsiedlung, Flucht und Vertreibung der Wolhyniendeutschen. Dazu besuchen sie das Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow, führen Interviews mit Zeitzeugen und lernen mit Hilfe von Experten die besondere Fluchtgeschichte der Wolhyniendeutschen kennen, von denen sich 37 Familien nach Ende des Zweiten Weltkrieges in Linstow angesiedelt hatten. Die in den Workshops erarbeiteten Beiträge werden am Ende im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung präsentiert und online zur Verfügung gestellt.

Bewerbung: Möchtest du dabei sein? Dann schick uns deine Bewerbung als ein PDF-Dokument bis spätestens 24.07.2022 an: irina.peter@btoheart-communications.de

Deine Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben (max. 1 DIN A4 Seite), einen tabellarischen Lebenslauf sowie deine Kontaktdaten enthalten. Im Motivationsschreiben solltest du darlegen, warum dich das Thema des Workshops interessiert. Die Workshops werden auf Deutsch und / oder Englisch gehalten. TeilnehmerInnen aus der Ukraine sollten Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1 vorweisen können.

Die Entscheidung über die Platzvergabe erfolgt bis spätestens 31.07.2022. Anreise und Abreise nach Krakow am See muss von den TeilnehmerInnen selbst organisiert werden. Wir unterstützen jedoch mit einem Auto-Transfer ab Güstrow.

Veranstalter: Die Medien- und Autorenwerkstatt „Deutsche Geschichte in Wolhynien“ wird veranstaltet vom Wolhynier Umsiedlermuseum Linstow mit Unterstützung des Kulturreferats für Russlanddeutsche in Detmold.

Details

Zeit:
28.08.2022 - 01.09.2022
Webseite:
https://umsiedlermuseum-wolhynien.de/museum/aktuelles

Veranstaltungsort

Linstow
Hofstr. 5
Linstow, 18292 Deutschland
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Umsiedlermuseum Linstow
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen
Veröffentlicht am:
Rubrik: Bildung, Kalender
Region: Deutschland
Tagesredaktion: Zsofia Schmidt