« Alle Veranstaltungen

Kultur: Film & Diskussion „Life to the Limit“, Bremen 24.02.2024

Eingereicht am: 12.02.2024
Eingereicht von: Eduard Klein / eklein@uni-bremen.de

Liebe JOE’s,

anlässlich des zweiten Jahrestags der großangelegten russischen Invasion in die Ukraine findet am 24.02.2024 um 20:00 Uhr im Bremer Kino City 46 eine Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit dem Regisseur Pawlo Peleschok statt:

*Life to the limit*, UKR 2022, Regie: Pawlo Peleschok, Jurko Iwanyschyn, 107 Min., ukrain. OmU.

In ihrem neuen Dokumentarfilm „Life to the Limit“ bewegen sich die beiden Regisseure Pawlo Peleschok und Jurko Iwanyschyn zwischen Hollywood und dem Donbas. Nach der Oscar-Verleihung 2016 kehren die beiden Veteranen zurück an die Front in der Ostukraine und dokumentieren den Kriegsalltag. Aus ihren Aufnahmen setzen sie ein eindrückliches Mosaik der Ursachen und Folgen des russisch-ukrainischen Krieges zusammen.

Pawlo Peleschok, Regisseur und Protagonist des Films, diskutiert im Anschluss mit Dr. Eduard Klein (Redakteur Ukraine-Analysen, Forschungsstelle Osteuropa, Universität Bremen) über den Film und die Lage in der Ukraine zwei Jahre nach Beginn der großangelegten Invasion.

Tickets & Trailer: https://www.city46.de/programm/februar-2024/2-jahrestag-ukraine-krieg#c23761 <https://www.city46.de/programm/februar-2024/2-jahrestag-ukraine-krieg#c23761>

Details

Zeit:
24.02.2024 @ 20:00

Veranstaltungsort

Bremen
Veröffentlicht am:
Rubrik: Kalender
Tagesredaktion: Nicole Pörschmann