Job: Referent (m/w/d) fuer die Abteilung Projektarbeit und Laender bei Renovabis, 29.5.2022

Eingereicht am: 21.04.2022
Eingereicht von: Christof Dahm / da@renovabis.de

Wir suchen zum 01. Juli 2022 unbefristet in Vollzeit (100 %) einen
Referenten (m/w/d) für unsere Abteilung Projektarbeit und Länder

Ihre Aufgaben:

– Bearbeitung von Projektanträgen auf finanzielle Hilfen aus Ländern Mittel-
und Osteuropas und deren Begleitung bis zum Projektabschluss
– Mitarbeit in der konzeptionellen Weiterentwicklung der Projektarbeit
– Dialog und Kooperation mit in- und ausländischen Institutionen und
Projektpartnern
– Kooperation mit den inlandsbezogenen Abteilungen und Referaten
von Renovabis

Unsere Anforderungen / Ihre Qualifikation:

– Nachweis eines abgeschlossenen wissenschaftlichen Studiums
– Erfahrungen in einer Institution der Entwicklungszusammenarbeit bzw.
der weltkirchlichen Zusammenarbeit samt Nachweis entsprechender
fachlicher Kompetenz
– Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift in Englisch
(und ggf. Italienisch) sowie möglichst in einer osteuropäischen Sprache
– Beherrschung von Instrumenten und Verfahren der Projektentwicklung,
-beantragung und -umsetzung. Erfahrungen in der Bewirtschaftung
öffentlicher Mittel wünschenswert
– Ausgezeichnete Excel-, Word- und Outlook-Kenntnisse;
– Bereitschaft zu längeren Dienstreisen in Länder Mittel- und Osteuropas

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich an. Darüber hinaus ermöglichen wir eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Anstellung und Vergütung erfolgen nach ABD, den arbeitsvertragsrechtlichen Regelungen der bayerischen (Erz-)Diözesen, die sich am TVÖD orientieren. Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche.

Wenn Sie Ihre Fähigkeiten in eine Einrichtung der Katholischen Kirche einbringen möchten, dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse sowie Qualifikations- und Tätigkeitsnachweise) bis zum 29.05.2022. Über Bewerbungen von Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen freuen wir uns.

Anfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Renovabis, Domberg 38/40, 85354 Freising,
Herrn Detlef Wilkowski, Telefon: 08161/5309-28, Email: DW@renovabis.de
(www.renovabis.de)

Bewerbungsfrist: 29.5.2022
Veröffentlicht am:
Rubrik: Chancen
Tagesredaktion: Megan Nagel