Publ.: Germanoslavica. Zeitschrift für germano-slawische Studien 33 (2022), 1

Eingereicht am: 04.11.2022
Eingereicht von: Dr. Siegfried Ulbrecht / ulbrecht@slu.cas.cz

GERMANOSLAVICA

Zeitschrift für germano-slawische Studien
gegründet 1931, erneuert 1994

Jahrgang 33 (2022) Heft 1

Im Auftrag des Slawischen Instituts
der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik
herausgegeben von

Siegfried ULBRECHT

Gastherausgeberin des Themenhefts:

Aleksandra BEDNAROWSKA

Redaktionskollegium:
Václav BOK (České Budějovice), Vlastimil BROM (Brno),
Peter DREWS (Freiburg i. Br.), Matthias FREISE (Göttingen),
Boris GROYS (New York), Eva HAUSBACHER (Salzburg),
Monika SCHMITZ-EMANS (Bochum),
Sylvie STANOVSKÁ (Brno), Ludger UDOLPH (Dresden),
Dirk UFFELMANN (Gießen), Isabel WÜNSCHE (Bremen)

Redaktion:
Helena ULBRECHTOVÁ
David BLAŽEK

Anschrift der Redaktion:
Germanoslavica, Slovanský ústav AV ČR, v. v. i.
Valentinská 1, 110 00 Praha 1
Česká republika
E-Mail: germanoslavica@slu.cas.cz

Abonnement im Inland:
Raport, s. r. o., Ottova 418, 269 01 Rakovník, Česká republika

Abonnement für ausländische Bibliotheken:
Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG, Kreuzberger Ring 7 b-d
D-65205 Wiesbaden
E-Mail: verlag@harrassowitz.de

Andere Abonnenten:
SLOVART-G.T.G, s.r.o., Krupinská 4, P.O. Box 152, SK 852 99 Bratislava
E-Mail: info@slovart-gtg.sk

ISSN 1210-9029

Evidenznummer des Kulturministeriums
der Tschechischen Republik MK ČR E 6807

© Slovanský ústav AV ČR, v. v. i., 2022

INHALT

Deutsch-slawische Begegnungen und Begegnungsorte

Editorial 1

AUFSÄTZE

Joanna G o d l e w i c z-A d a m i e c: Walther und Helgunde – deutsch-slawische Kontexte der Geschichte vom Ehebruch / Walther and Helgunde – German-Slavic Contects of the Story of Adultery 5

Tatjana K u r b a n g u l o v a: Die Rolle des Inputs bei der Produktion stimmloser Plosive bei russisch-deutschen und polnisch-deutschen bilingualen Jugendlichen / The Impact of Input on the Production of Voiceless Stops in Russian and Polish as Heritage Languages in Germany 17

Ljubica K o r d i c: Ansätze zum Deutschlehren in Gymnasien der Stadt Osijek (Kroatien) bis zum 2. Weltkrieg / Methodological Approach to German Language Teaching in High Schools of the City of Osijek (Croatia) until World War II 33

Gudrun W e d e l: Erinnerungen an Begegnungsorte in Prag in den Autobiographien von Else Kornis und Charlotte Herder / Memories of Contact Zones in Prague in Autobiographies of Else Kornis and Charlotte Herder 51

Francisca R o c a A r a ñ ó: „Auf Deutsch kann ich mich nicht belügen“. Schreiben in einer fremden Sprache: Katja Petrowskaja und Tanja Maljartschuk / “I can’t fool myself in German”. Writing in a Foreign Language: Katja Petrowskaja and Tanja Maljartschuk 69

Eliza S z y m a ń s k a: Migration als Krise – Radek Knapps Der Gipfeldieb (2015) und Der Mann, der Luft zum Frühstück aß (2017) / Migration as a Crisis – Der Gipfeldieb (2015) and Der Mann, der Luft zum Frühstück aß (2017) by Radek Knapp 86

Sofie Friederike M e v i s s e n: Geteiltes Gedächtnis. Die transkulturelle Kontaktzone Schlesien im deutschen und polnischen Generationenroman der Gegenwart / Shared Memory. Silesia as a Transcultural Contactzone in Contemporary German and Polish Generation Novels 97

Jana T u n k o v á: Naturalismus. Eine Provinzluft aus Schlesien / Naturalism. Under the Silesian Impact 110

Monika W ą s i k-L i n d e r: Träume von Räumen. Die Internationale Ausstellung neuer Theatertechnik in Wien 1924 im Spiegel der polnischen Theaterkritik / Dreams of Spaces. The International Exhibition of New Theatre Techniques in Vienna 1924 in the Mirror of Polish Theatre Criticism 127

Verzeichnis der Mitarbeiterinnen 139

Auszeichnungen für die Zeitschrift GERMANOSLAVICA

*Josef-Mühlberger-Preis (2011)
*Kulturpreis Deutsche Sprache – Institutionenpreis (2022)

Veröffentlicht am:
Rubrik: Hinweise
Tagesredaktion: Julian May-Johann