Stipendium: Stipendienprogramm für Geflüchtete aus der Ukraine in Zusammenarbeit mit Bibliotheken und Archiven

Eingereicht am: 13.09.2022
Eingereicht von: Sophie Bergmann / bergmann@bibliotheksverband.de

ENGLISH BELOW
________________________________
Guten Tag,

ich möchte gerne auf das Stipendienprogramm für Geflüchtete aus der Ukraine aufmerksam machen, das der Deutsche Bibliotheksverband mit Unterstützung der Staatsministerin für Kultur und Medien (BKM) für den Zeitraum September bis Dezember 2022 vergibt.

Gefördert werden geflüchtete Kultur- und Medienschaffende und die Realisierung eigener Vorhaben im Bereich Kultur und Medien. Für die Stipendiendauer ist eine Zusammenarbeit mit einer Bibliothek oder einem Archiv nötig – zum Beispiel in Form von Nutzung der Arbeitsplätzen, technischer Infrastruktur oder Veranstaltungsräumen der Gastinstitution.
Bewerbungen sind aber möglich, ohne bereits eine Zusammenarbeit etabliert zu haben. Das Programmteam unterstützt geeignete Bewerber*innen in der Kontaktaufnahme und Kooperation mit einer Bibliothek oder einem Archiv.

Bewerbungen sind seit dem 01. September in Englisch oder Deutsch möglich. Bei bedarf können gerne Übersetzungsprogramme genutzt werden. Zur Bewerbung geht es hier: https://stipendien.bibliotheksverband.de

Sämtliche Informationen auf Ukrainisch, Englisch und Deutsch gibt es hier: https://www.bibliotheksverband.de/numo-stipendienprogramm-bibliotheken-und-archive-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine

Fragen können an das Programmteam adressiert werden an: ukraine@bibliotheksverband.de

Falls Sie/ihr geeignete Personen oder Multiplikator*innen kennt, leitet das Stipendienprogramm gerne weiter

beste Grüße,
Sophie
_________________________________

English:
Hello,

I would like you to pay attention to the scholarship for refugees from Ukraine in cooperation with libraries and archives that the German library association provides with the assistance of the Representative for Culture and Media.

Funding is provided for refugee culture and media actors and the realization of individual, non-commercial projects. For the duration of the fellowship, a cooperation with a library or archive is needed- for example, in the form of use of the workstations, technical infrastructure, or event rooms of the host institution.
However, applications are possible without an established a collaboration. The program team supports suitable applicants in establishing contact and collaboration with a library or archive.

Scholarships of 2.000 Euro can be received for the months September to December 2022 (max. sum of 8000 Euro).

More information on the scholarship and application process can be found in Ukrainian, English and German here: https://www.bibliotheksverband.de/numo-stipendienprogramm-bibliotheken-und-archive-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine

Questions can be addressed to the programme team at: ukraine@bibliotheksverband.de

If you know suitable persons or multipliers, please forward the scholarship programme

Kind regards,
Sophie

Weiterführende Informationen unter: https://www.bibliotheksverband.de/numo-stipendienprogramm-bibliotheken-und-archive-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine
Veröffentlicht am:
Rubrik: Chancen
Tagesredaktion: Nicole Pörschmann